Windpark Oberlausitz KG

- Die Bau- und Umwelttechnik GmbH & Co. Windpark Oberlausitz KG wurde 1994 gegründet und betreibt seit September 1995

am Wacheberg in Leutersdorf (Landkreis Görlitz/Sachsen)

vier Windenergieanlagen des Typs Tacke TW 600

mit einer Nennleistung von jeweils 600 Kilowatt.

 

Der Gesellschaft gehören 85 Kommanditisten an, die ein Gesellschaftskapital von 630.244 Euro gezeichnet haben.

 

Die Windpark Oberlausitz ist eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Dresden unter HRA 1842.

 

Die Steuernummer der Gesellschaft lautet 339/5805/0935.

 

Geschäftsführende Komplementärin ist die Bau- und Umwelttechnik Gesellschaft für ökologisches Investment mbH. 

 

Dem Beirat der Gesellschaft gehören an:

Rechtsanwalt Steffen Kubenz aus Bautzen (Vorsitzender)

Wilfried Hillert aus Leutersdorf

Georg Strietzel aus Leutersdorf

 

Aktuelles

- Die vier Windenergieanlagen der Windpark Oberlausitz KG haben im Jahr 2017 einen Ertrag von 2,27 Mio kWh erzielt. Die Ertragsdaten können Sie unter "Unterlagen" einsehen.

- Die Windenergie aus dem Windpark Leutersdorf wird in Kooperation mit der Firma BayWa Clean Energy nach dem Marktprämienmodell direkt vermarktet.

- Die Gesellschafterversammlung 2018 hat am 22. Mai 2018 in Leutersdorf statt-gefunden. Die Einladung mit der Tagesordnung und die Niederschrift von der Versammlung finden Sie unter "Unterlagen".

 

Hinweise an Gesellschafter/innen

- Bitte informieren Sie die Geschäftsführung, wenn sich Ihre Angaben (Adresse, Bankverbindung etc) ändern oder wenn Sie Unterlagen benötigen (z.B. Formblatt zur Geltendmachung von Sonderbetriebsausgaben).